Stadtlauf Nürnberg 2016

Montag 3. Oktober, 6 Uhr morgens. Claudia ist erst seit 23 Uhr wieder zurück von ihrem Wochenendtrip aus England, mir steckt noch das Beast aus Liberec in den Knochen. Die Stimmung ist nicht besonders gut, aber wir sind selbst Schuld und wir sind sowohl mit Tanja aus unserem anderen Sportkurs wie auch mit Claudias Verwandten in Nürnberg verabredet.
Noch vor 8 Uhr kommen wir mit Tanja zusammen in Nürnberg an, die Fahrt ist so kurzweilig, dass sich unsere Stimmung deutlich hebt, das Frühstück in Nürnberg tut dann seinen Rest.
Tanja’s Freundin Julia war so lieb uns unsere Startunterlagen inkl. des Shirtes schon in der Woche zuvor abzuholen. Nochmals Danke liebe Julia, wir hoffen dir schmeckt die Schoki.

Claudia hatte sich aus gesundheitlichen Gründen im Vorfeld von der 10 Km Distanz auf die 6 Km umgemeldet. Ich hatte eigentlich vor heute die Halbmarathon Distanz zu bewältigen, bemerke aber erst heute, dass ich dafür die Strecke 2 mal laufen müsste, zudem zeigt mir mein Körper das heute auch 10 Km vollkommen reichen. Die Ummeldung vor Ort geht super schnell und reibungslos.
Leider ist der Vorplatz der Nürnberger Oper für diese Anzahl an Menschen eigentlich nicht mehr geeignet. Zudem wurde direkt neben den Start die Bühne, sowie der VIP Bereich aufgebaut, das heißt alle müssen hinten herum laufen und dort wird es eng.stadtlauf-nürnberg-finish
Um 10:00 Uhr starten die Mädels und kommen nach 42 Minuten schon wieder ins Ziel. Gemeinsam, alle drei breit grinsend, die hatten sichtlich Spaß.

Bis zu meinem Start ist noch ein wenig Zeit, doch auch die vergeht wie im Flug, so starte ich um 11:30 Uhr auf den 10 Km Kurs.
Die Strecke führt durch die Wöhrder Wiesen und um den zugehörigen See, danach geht es noch durch die Nürnberger Altstadt. Zwar hat es in der Zwischenzeit teils kräftig zu regnen angefangen, doch die Zuschauer feuern uns weiter aus Kräften an. Einer der Zuschauer zählt uns sogar ab und ich bin erstaunt als er auf mich zeigt und 87 sagt. Auf den letzten 2 Kilometern haue ich daher alles raus was ich noch habe. Bis zum Ziel habe ich noch 10 Teilnehmer überholt und lande damit auf dem 77. Platz mit einer Zeit von 42:46 min. Meiner neuen persönlichen Bestzeit.

stadtlauf-mikeFazit: Eine schöne Strecke, trotz schlechtem Wetter super Stimmung durch die Zuschauer. Es war toll, den Stadtlauf mal in einer anderen Stadt und somit auf eine unbekannten Strecke zu laufen. Nur der Start und Zielbereich dürfte etwas weitläufiger sein.